Tag

saturdayandsunday

Browsing

Fit für den Sommer?

Alle Jahre wieder das gleiche Thema mit den lieben Vorsätzen. In diesem Jahr bin ich im Frühling schon fit für den Sommer, habe ich mir am 31. Dezember versprochen. Ich frage mich, wieso ich mir das jedes Jahr immer wieder glaube. Bemerkenswert, mit wie viel Energie ich mir solche Versprechen machen kann und wie schnell diese Power wieder verpufft. Nun ist es Frühling, aber von Fitness keine Spur. Die Ausreden gehen mir langsam aus. Jetzt ist Sport angesagt. In dem Zusammenhang stellt sich unweigerlich die Frage: Ab ins Fitnessstudio oder doch ab in die Natur?

Sport im Einklang mit der Natur

Frische Luft, tolle Aussicht und dann dieser Geruch nach frischem Gras – das sind gute Gründe für Sport in der Natur.  Ausserdem soll Zeit in der Natur sogar das Wohlbefinden verbessern. Altbekannte und bewährte Gründe für Outdoor-Sport. Da gibt es aber noch weitere Vorteile, die nicht jeder kennt:

  1. Unregelmässiger Boden stärkt die Muskulatur. Wer auf unebenen Böden joggt, trainiert die Muskulatur besser und vor allem abwechslungsreicher als auf einem Laufband.
  2. Unterschiedliche Untergründe verlangen eine schnelle Anpassung des Gleichgewichts, somit wird der Gleichgewichtssinn gestärkt.
  3. Wer sich regelmässig den verschiedenen Wetterlagen von Regen bis zu Sonne, aber auch Schnee aussetzt, stärkt seine Abwehrkräfte.
  4. In der Natur müssen aufgrund unterschiedlicher Gegebenheiten alle Sinne immer aktiv sein. Bei regelmässigem Training wird das Zusammenspiel der Sinne und damit die Koordination verbessert. Geschicklichkeit und effizientere Bewegungen sind das Resultat.
  5. Wer sich für eine komplexe Umgebung wie Wälder oder Berge entscheidet, trainiert beim Joggen nicht nur die Waden, sondern sogar das Gehirn. Es ist erwiesen, dass beim Zurechtfinden in ungewohnten Umfeldern die Neubildung von Gehirnzellen angeregt wird.

Motiviert in sportlicher Umgebung

Einmal angekommen ist der innere Schweinehund überwunden. Im Fitnesscenter fällt es nicht mehr schwer sich zu motivieren, denn hier gibt jeder Vollgas. Die gut gebauten Menschen auf den Plakaten an der Wand geben den letzten notwendigen Motivationsschub.  Neben den offensichtlichen Vorteilen der Wetterunabhängigkeit und der positiven Sportumgebung gibt es weitere Gründe für Indoor-Sport:

  1. Die Gelenke werden geschont. Häufig läuft man Outdoor nicht über wechselndes Gelände, sondern über Asphalt. Dieser ist aber viel zu hart, kann den Gelenken schaden und zu Knieproblemen führen.
  2. Langweilig wird einem im Fitnesscenter nicht. Die Auswahl an verschiedenen Trainings ist alleine auf dem Laufband enorm. Ausserdem stehen eine Reihe technologischer Unterhaltungsmittel zur Verfügung. Von Musik bis hin zu TV-Serien ist während dem Trainieren alles möglich.
  3. Das Training ist sehr zielorientiert. Je nachdem, was erreicht werden möchte, kann das Training angepasst werden. Ob Gewichtsverlust, Muskelaufbau oder Koordinationstraining, im Fitnesscenter kommt jeder auf seine Kosten.
  4. Kein Platz für Ausreden. Im Fitnesscenter gibt es keinen Grund für landschaftliche Selfies, Kaffeepausen oder rote Ampeln. Dadurch ist das Training effizienter.
  5. Der Teamgeist wird vor allem bei Kursen im Fitnesscenter gefördert. Man kommt mit neuen Menschen und Charakteren in Kontakt und kann sich gegenseitig für Sport motivieren.

Kommen wir zurück zu den Vorsätzen, der Bikinifigur und dem Sommer. Ganz ehrlich? Sport generell ist für mich vor allem Mittel zum Zweck. Ich persönlich mache nur Sport, um mein nächstes Stück Kuchen zu rechtfertigen. Eine super Motivation ist dabei das Tracking mit der Fitbit Ionic. Früher war ich zu faul. Kalorien und Schritte zählen, Puls messen und Ausdauer steigern.  Das sind doch alles Zeitfresser, davon war ich überzeugt. Mit der Fitbit Ionic passiert das aber alles automatisch. Alle meine Aktivitäten werden aufgezeichnet und mein wohlverdientes Stück Kuchen kann ich damit auch bezahlen.

Im neusten Video nehmen wir Sie mit nach Quinten. Es erwarten Sie die ganze Palette an Wetterlagen und Fitnessmöglichkeiten. Ausserdem können Sie am Ende des Videos eine Fitbit Ionic gewinnen.

Zum Wettbewerb

Gewinnen Sie: eine Fitbit Ionic im Wert von CHF 350.

Die Visa LibertyCard begleitet Sie auch beim Sport. Wir verlosen eine Fitbit Ionic mit Mobile Payment Funktion im Wert von CHF 350 für Ihre sportlichen Aktivitäten und das tägliche Bezahlen direkt aus dem Handgelenk. Die Visa LibertyCard begleitet Sie somit auch beim Sport, denn mit der Fitbit Ionic tracken Sie nicht nur jeden Schritt und die sportliche Leistung, sondern haben auch immer Ihre Kreditkarte dabei und sammeln bei jedem Einkauf wertvolle Liberty-Punkte.

So können Sie am Wettbewerb teilnehmen:

  1. Liken Sie unsere Seite libertycard.ch auf Facebook oder abonnieren Sie unseren YouTube Kanal.

  2. Schauen Sie das Video auf Facebook oder YouTube und teilen Sie uns mit, mit welcher Sportart Sie am liebsten in den Frühling starten. Sind sie gerne draussen unterwegs oder doch lieber im Fitnessstudio? Schreiben Sie uns einen Kommentar auf Youtube oder verraten Sie uns, wie Sie trainieren auf Facebook.

  3. Der/die Gewinner/in wird ausgelost am:
    Donnerstag, 26. April 2018 um 14.00 Uhr

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind in der Schweiz wohnhafte Personen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der BonusCard.ch AG und deren Angehörige sowie alle mit dem Wettbewerb beauftragten Partner. Falls der Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Angaben nicht erreicht werden kann, erlischt sein Gewinnanspruch. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Keine Barauszahlung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 26. April 2018 um 12.00 Uhr.

Gewinnen Sie: Shoppinggutschein von Zalando für CHF 150.

Wir verlosen einen Zalando Gutschein im Wert von CHF 150 für Ihre nächste Shoppingtour. Die Visa LibertyCard begleitet Sie beim Shopping, Sie sammeln bei jedem Einkauf wertvolle Liberty-Punkte und können diese auch wieder in interessante Prämiengutscheine einlösen. Schauen Sie doch mal im Prämienshop auf MyOnlineServices vorbei!

So können Sie am Wettbewerb teilnehmen:

  1. Liken Sie unsere Seite libertycard.ch auf Facebook oder abonnieren Sie unseren YouTube Kanal.

  2. Schauen Sie das Video auf Facebook oder YouTube und teilen Sie uns mit, ob Sie eher der Live-Shopping- oder der Online-Shopping-Typ sind. Schreiben Sie uns einen Kommentar auf Youtube oder verraten Sie uns wie Sie lieber einkaufen auf Facebook.

  3. Der/die Gewinner/in wird ausgelost am:
    Donnerstag, 30. März 2018 um 14.00 Uhr

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind in der Schweiz wohnhafte Personen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der BonusCard.ch AG und deren Angehörige sowie alle mit dem Wettbewerb beauftragten Partner. Falls der Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Angaben nicht erreicht werden kann, erlischt sein Gewinnanspruch. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Keine Barauszahlung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 22. März 2018 um 12.00 Uhr.

Gewinnen Sie: SWISS Fluggutschein im Wert von CHF 300.

Wir verlosen einen SWISS Fluggutschein im Wert von CHF 300 für Ihre nächste Reise. Die Visa LibertyCard begleitet Sie nicht nur sicher auf Reisen und Sie sparen sich die Reiseversicherung – jetzt erhalten Sie auch noch einen Zustupf für die Reisekosten.

So können Sie am Wettbewerb teilnehmen:

  1. Liken Sie unsere Seite libertycard.ch auf Facebook oder abonnieren Sie unseren YouTube Kanal.

  2. Schauen Sie das Video auf Facebook oder YouTube und teilen Sie uns mit, wohin Sie Ihre nächste Reise planen. Schreiben Sie uns einen Kommentar auf YouTube oder verraten Sie Ihre Reisepläne auf Facebook.

  3. Der/die Gewinner/in wird ausgelost am:
    Montag, 19. Februar 2018 um 14.00 Uhr

Weitere Informationen zur LibertyCard Skicard unter: libertycard.ch/skicard

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind in der Schweiz wohnhafte Personen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der BonusCard.ch AG und deren Angehörige sowie alle mit dem Wettbewerb beauftragten Partner. Falls der Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Angaben nicht erreicht werden kann, erlischt sein Gewinnanspruch. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Keine Barauszahlung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 19. Februar 2018 um 12.00 Uhr.

10 Tipps für einen gelungenen Skitag

Wir sind eine Ski-Nation. Da macht uns keiner was vor. Wenn es ums Skifahren geht, haben wir Schweizer gut und gerne eine Expertenmeinung. Schliesslich ist die Schweiz das schönste Land zum Skifahren überhaupt. Vom Skifahren können wir nicht genug kriegen. Weisser Pulverschnee, blauer Himmel und dann dieser atemberaubende Blick auf die verschneiten Bergspitzen. Ein Tag voller Natur und Bewegung abgerundet durch eine Feier im Après-Ski mit guten Freunden. Eine romantische Vorstellung. Wäre da nicht…

Der schönste Weihnachtsmarkt der Schweiz

Oh, du liebe Weihnachtszeit. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Wir gehören definitiv zu der Gattung, die nicht genug kriegen kann von den bunten Lichtern, dem Schnee und den romantischen Weihnachtsmärkten. Ob es der Zimtduft, das Kerzenlicht oder der heisse Glühwein ist, keine Ahnung. Aber eines steht fest, die Weihnachtsmärkte gehören zur schönsten Begleiterscheinung der kalten Jahreszeit. Wir haben die drei bekanntesten Weihnachtsmärkte der Schweiz besucht.

Unter den Top 3 Weihnachtsmärkte der Schweiz sind Basel, Zürich und Montreux. Diese können Sie übrigens auch am längsten besuchen. Bereits am 23.11 feiern sie Eröffnung und sind bis Weihnachten für ihre Besucher offen. Das ist aber auch schon die einzige Gemeinsamkeit, die diese drei grossen Weihnachtsmärkte haben. Finden wir. Jeder dieser Märkte ist auf seine Art sehenswert.  Basel ist sehr traditionell und kuschelig. Zürich ist hip und verteilt sich über die ganze Stadt. Montreux inszeniert seine Uferpromenade mit glitzernden Marktständen und überzeugt mit einem vielseitigen Angebot. Schlussendlich hat uns Montreux aber am meisten begeistert. Neben farbigen Frühlingsblumen und Palmen reihen sich viele schöne Weihnachtsstände. Welcher Weihnachtsmarkt gefällt Ihnen am besten? Machen Sie mit bei unserem Wettbewerb und verraten Sie uns das schönste Plätzchen in der Vorweihnachtszeit.

Zum Wettbewerb

 

Bei traumhaftem Wetter geniessen wir den Spaziergang an der Uferpromenade besonders. Der Genfersee glitzert in der Sonne. Die Vögel scheinen, aus reiner Freude, im Kreis zu fliegen. Wir sind fasziniert von der klaren Sicht auf die verschneiten Berge.

Der weihnachtliche Duft wird vom Duft nach grünem Gras und heissen Marroni verfremdet. Dieser Markt ist einfach besonders. Als unser Magen langsam knurrt, ist die Entscheidung leicht. Wir sind uns einig, ein Fondue muss sein. 

Wir lassen den Tag bei einem Becher Glühwein ausklingen und machen uns dann zufrieden auf den Heimweg. Ein toller Ort für einen Wochenendausflug und besonders schön zur Weihnachtszeit. Für alle Weihnachtsmarkt-Fans können wir folgende Weihnachtsmärkte neben Basel, Zürich und Montreux ebenfalls empfehlen:

Rapperswil  15. – 23. Dezember 
christkindlimaert.ch
Umgeben vom schönen Zürichsee und den urchigen Gebäude der Altstadt kommt in Rapperswil jeder in Weihnachtsstimmung.

Einsiedeln 2. – 10. Dezember
einsiedler-weihnacht.ch
Der Weihnachtsmarkt findet direkt vor dem gigantischen Kloster Einsiedelns statt. Das imposante Gebäude prägt den Weihnachtsmarkt und schafft eine besondere Stimmung. Aber auch für weniger fromme Gemüter überzeugt der leckere Glühwein mit Schuss auf jeden Fall.

Weihnachtsmarkt St. Gallen 30. November 23. Dezember
st.gallen-bodensee.ch/weihnachtsstadt
Nicht umsonst nennt man sie, die Sternenstadt. Über 700 Sterne funkeln über den Plätzen und Gassen der Altstadt und verleihen der Stadt einen besonderen Glanz. Der Weihnachtsmarktbesuch sollte unbedingt mit einem Stadtbummel kombiniert werden.

Bremgarten 7. 10. Dezember
weihnachtsmarkt.ch
Der Weihnachts- und Christchindli-Märt in den Gassen von Bremgarten mit seinen über 320 Marktstände ist ein echter Geheimtipp. Zudem wird der Markt von einem grossen kulturellen Angebot in der Kleinstadt im Aargau begleitet.

Montreux Noël 23. November – 24. Dezember
montreuxnoel.com

Basler Weihnacht 23. November – 23. Dezember
basel.com/Weihnachten-in-Basel

Zürcher Wienachtsdorf am Bellevue 23. November – 23. Dezember
zuerich.com/zuercher-wienachtsdorf