Reisen ist der schönste Weg, um Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden.

Ein berühmtes Zitat, das nicht ohne Grund in unzähligen Wohnzimmern hängt. Ein Zitat, das wahr und gleichzeitig eine freche Aufforderung ist.

Wir können es nur bestätigen. Als Reiseblogger sind wir sehr oft unterwegs und haben schon viele schöne Orte gesehen. Das, was uns aber am meisten prägt auf Reisen, sind die Menschen, die unterschiedlichen Kulturen und die Lebensweisen.  Reisen ist eine Schule fürs Leben, die uns enorm prägt und bereichert. Im neusten Video nehmen wir Sie mit auf eine Reise in eine andere Welt. Ein Land voll neuer Geschmäcker, spannender Kultur und entspannter Landschaft.

Vietnam als Reiseziel hat uns in vielerlei Hinsicht geprägt. Die Menschen sind freundlich und offen. Mit Zuversicht planen Sie die Zukunft, bauen und investieren im eigenen Land. Trotz dunkler Vergangenheit erleben wir die Menschen hier als fröhlich und sehr liebevoll.

 

Besonders eindrücklich für uns war der Besuch des Mekong Delta. Hier leben die Menschen rund um die Flussarme des Mekongs. Wir fahren in einem kleinen Holzboot durch die Kanäle und erfahren so, wie die Locals hier leben und arbeiten. Vieles dreht sich um die Märkte. Wir haben im ganzen Land bis jetzt noch keinen einzigen Supermarkt gesehen. Lebensmittel gibt es hier vor allem auf den Foodmarkets. Zwischen Hühnern, Fleisch und Petersilie finden wir Früchte, Gemüse und alles, was es im Leben so braucht. Faszinierend sind vor allem die vielen Gerüche, die in der Luft liegen. Jeder kauft hier ein, vom Anzugträger bis zum Musikanten oder Strassenhändler. Fast kommt es uns vor, wie auf einem Jahrmarkt in der Schweiz. In einer Ecke finden rege Verhandlungen statt. In einer anderen beobachten wir Freunde, die sich auf eine Portion Nudelsuppe treffen. Und dann sehen wir Familien mit Kindern, die durch den Markt rennen. Gerade wegen dieser lebhaften Umgebung besuchen wir die Märkte hier so gerne. Obwohl wir selten etwas kaufen, meist nur ein paar frische Früchte. Ansonsten beobachten wir vor allem das Geschehen und lassen uns in den Bann dieser spannenden Welt ziehen.

Unterwegs in unserem Holzboot fahren wir zum Floating Market des Mekong Delta. Ein Markt auf dem Wasser. Dieser ist in erster Linie für die Zwischenhändler gedacht. Unsere übliche Portion Früchte können wir hier also nicht kaufen. Das Minimum von 10 Kilogramm wäre auch für uns Fruchtfans etwas viel. Wir beobachten das wilde Treiben und sind überrascht, als unsere Fahrerin ruckartig neben einem kleinen Boot zum Halt kommt. Dort sitzt eine ältere Frau zwischen Gewürzen, Nudeln und Gemüse. Es brennt ein Feuer und sie wuselt in ihrem Kochtopf. Wenige Minuten später sitzen wir mit einer Nudelsuppe auf dem Boot. Sie schmeckt einmalig gut.

 

Dieses Erlebnis wird uns wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Und die Nudelsuppe werden wir auch zu Hause noch einige Male kochen. Zum Glück hat uns die alte Dame auf dem Schiff ihr Rezept verraten und wir können es mit Ihnen teilen.

Sie haben auch bereits Reisepläne geschmiedet? Wir freuen uns, wenn Sie diese mit uns teilen und verlosen unter den Kommentaren auf Facebook oder YouTube ein SWISS Fluggutschein im Wert von CHF 300.

Zum Wettbewerb

 

Rezept für Pho Bo Suppe – typisch Vietnamesisch

  1. Fleischbouillon kochen
  2. Frischen Ingwer in Scheiben schneiden und dazu geben
  3. Mit etwas Zimt und nach Belieben Anis abschmecken
  4. 100 g Reisnudeln 4 Minuten in siedendem Salzwasser blanchieren
  5. Sojasprossen und Frühlingszwiebeln im Salzwasser zugeben und ebenfalls blanchieren.
  6. Reisnudeln, Sojasprossen und Frühlingszwiebeln in Suppenteller geben
  7. Rindfleisch für Fondue Chinoise ebenfalls im Suppenteller anrichten
  8. Ingwer aus der heissen Brühe entfernen
  9. Reisnudeln Sojasprossen, Fleisch und Frühlingszwiebeln mit der heissen Suppe übergiessen.
  10. Chili, frische Kräuter und Limette dazu servieren.