Ein Tag wie kein anderer. Eis, Sonnenschein und Hochspannung erwarteten unsere eingeladenen Visa LibertyCard Plus-Gäste am ersten Sonntag im Jahr 2018 in St. Moritz. 

Jeden Winter sieht man sie im Fernsehen  den Eiskanal hinuntersausen, die mutigen Bob- und Skeleton-Athleten. Doch wer hätte gedacht, dass er oder sie höchstpersönlich mal den Eiskanal von St. Moritz besteigen und sich in ein waghalsiges Abenteuer stürzen würde?! Gregor Stähli mit Icerunner und Roger Büschlen von unserer Event-Agentur Exclusive Adventure machten es für die Inhaber der Visa LibertyCard Plus möglich: denn nur rund 300 Gäste weltweit können pro Jahr exklusiv in St. Moritz die Bobbahn bezwingen.

Zum Check-in wurden die Gäste im Foyer des traditionsreichen Hotels Kulm begrüsst und spazierten anschliessend zum gemeinsamen Lunch in der Gunter Sachs Lodge am Start der legendären Olympischen Bobbahn in St. Moritz. Die Profi-Athleten starteten von hier oben und konnten während dem Begrüssungsapéro von unseren Gästen bestaunt und angefeuert werden. Anschliessend wurde ein leckeres Pilz-Risotto zur Stärkung serviert.

Für eine erfolgreiche Abfahrt dürfen die Besichtigung und Einprägung der Bobbahn und deren Verlauf zu Beginn des Abenteuers natürlich nicht fehlen. Gregor Stähli führte mit viel Know-how und zahlreichen spannenden Insights in die traditionsreiche Sportart ein. Bereits die spektakuläre Taxi-Fahrt auf der Laderampe eines Kleintransporters zum Ziel der Bobbahn war imposant und die vielen Kurven mit Namen sowie Eigenschaften bei einem Spaziergang kennen zu lernen machte die Vorfreude nur noch grösser.

Startpunkt für die einzigartige Abfahrt war der Monti’s Bolt „Point of No-Return“ – der Junioren-Startpunkt der Olympischen Bobbahn in St. Moritz. Insbesondere der erste zu bezwingende und bekannte „Horse-Shoe Corner“ beeindruckte und liess die einen oder anderen Beine wacklig werden. Nach der ausführlichen Bahninspektion wurden unsere Gäste mit Helmen und Schutzkleidung ausgerüstet und konnten die Monobobs erstmal probesitzen.

Ja, man sitzt alleine in diesen Bobs und ja, man sieht vorne raus und erlebt die rasante Fahrt mit allen Sinnen. Nicht zuletzt wurden unsere Rennfahrer vom offiziellen Speaker angefeuert und die wartenden Abenteurer über die Zeiten der Fahrer informiert. So entstand natürlich ganz automatisch ein Wettbewerb und die Vorfreude auf die eigene Fahrt stieg umso mehr. Ein Erlebnis der besonderen Art.

Nach erfolgter Heldenfahrt folgte am Nachmittag eine kurze und individuelle Erholungspause. Die einen genossen das grosszügige Wellness und Spa im Hotel Kulm, während die anderen sich einen köstlichen Tee zur Aufwärmung gönnten. Für das gemütliche Abendessen diente die eigens für uns reservierte Clavadatsch-Hütte und es wurde, in gemütlichem Ambiente, ein 4-Gänge-Menü mit hervorragenden, lokalen Weinen serviert. Der gesellige und fröhliche Abend fand in der Rangverkündigung seinen Höhepunkt. Zur Überraschung erhielt jeder Gast das Video seiner eigenen Fahrt. Sehen Sie sich hier eine der rasanten Abfahrten an: LibertyCard @YouTube.com

Wir freuen uns, dass wir wiederum unsere LibertyCard-Gäste verwöhnen und überraschen konnten. Und wir freuen uns schon heute auf die anstehenden, spektakulären Events im Jahr 2018.

Eure LibertyCard

> Übersicht Plus-Events
> Bildergalerie Bob Run St. Moritz (nur für Gäste)

Mehr erfahren zur LibertyCard Plus:

LibertyCard Plus