Oh, du liebe Weihnachtszeit. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Wir gehören definitiv zu der Gattung, die nicht genug kriegen kann von den bunten Lichtern, dem Schnee und den romantischen Weihnachtsmärkten. Ob es der Zimtduft, das Kerzenlicht oder der heisse Glühwein ist, keine Ahnung. Aber eines steht fest, die Weihnachtsmärkte gehören zur schönsten Begleiterscheinung der kalten Jahreszeit. Wir haben die drei bekanntesten Weihnachtsmärkte der Schweiz besucht.

Unter den Top 3 Weihnachtsmärkte der Schweiz sind Basel, Zürich und Montreux. Diese können Sie übrigens auch am längsten besuchen. Bereits am 23.11 feiern sie Eröffnung und sind bis Weihnachten für ihre Besucher offen. Das ist aber auch schon die einzige Gemeinsamkeit, die diese drei grossen Weihnachtsmärkte haben. Finden wir. Jeder dieser Märkte ist auf seine Art sehenswert.  Basel ist sehr traditionell und kuschelig. Zürich ist hip und verteilt sich über die ganze Stadt. Montreux inszeniert seine Uferpromenade mit glitzernden Marktständen und überzeugt mit einem vielseitigen Angebot. Schlussendlich hat uns Montreux aber am meisten begeistert. Neben farbigen Frühlingsblumen und Palmen reihen sich viele schöne Weihnachtsstände. Welcher Weihnachtsmarkt gefällt Ihnen am besten? Machen Sie mit bei unserem Wettbewerb und verraten Sie uns das schönste Plätzchen in der Vorweihnachtszeit.

Zum Wettbewerb

 

Bei traumhaftem Wetter geniessen wir den Spaziergang an der Uferpromenade besonders. Der Genfersee glitzert in der Sonne. Die Vögel scheinen, aus reiner Freude, im Kreis zu fliegen. Wir sind fasziniert von der klaren Sicht auf die verschneiten Berge.

Der weihnachtliche Duft wird vom Duft nach grünem Gras und heissen Marroni verfremdet. Dieser Markt ist einfach besonders. Als unser Magen langsam knurrt, ist die Entscheidung leicht. Wir sind uns einig, ein Fondue muss sein. 

Wir lassen den Tag bei einem Becher Glühwein ausklingen und machen uns dann zufrieden auf den Heimweg. Ein toller Ort für einen Wochenendausflug und besonders schön zur Weihnachtszeit. Für alle Weihnachtsmarkt-Fans können wir folgende Weihnachtsmärkte neben Basel, Zürich und Montreux ebenfalls empfehlen:

Rapperswil  15. – 23. Dezember 
christkindlimaert.ch
Umgeben vom schönen Zürichsee und den urchigen Gebäude der Altstadt kommt in Rapperswil jeder in Weihnachtsstimmung.

Einsiedeln 2. – 10. Dezember
einsiedler-weihnacht.ch
Der Weihnachtsmarkt findet direkt vor dem gigantischen Kloster Einsiedelns statt. Das imposante Gebäude prägt den Weihnachtsmarkt und schafft eine besondere Stimmung. Aber auch für weniger fromme Gemüter überzeugt der leckere Glühwein mit Schuss auf jeden Fall.

Weihnachtsmarkt St. Gallen 30. November 23. Dezember
st.gallen-bodensee.ch/weihnachtsstadt
Nicht umsonst nennt man sie, die Sternenstadt. Über 700 Sterne funkeln über den Plätzen und Gassen der Altstadt und verleihen der Stadt einen besonderen Glanz. Der Weihnachtsmarktbesuch sollte unbedingt mit einem Stadtbummel kombiniert werden.

Bremgarten 7. 10. Dezember
weihnachtsmarkt.ch
Der Weihnachts- und Christchindli-Märt in den Gassen von Bremgarten mit seinen über 320 Marktstände ist ein echter Geheimtipp. Zudem wird der Markt von einem grossen kulturellen Angebot in der Kleinstadt im Aargau begleitet.

Montreux Noël 23. November – 24. Dezember
montreuxnoel.com

Basler Weihnacht 23. November – 23. Dezember
basel.com/Weihnachten-in-Basel

Zürcher Wienachtsdorf am Bellevue 23. November – 23. Dezember
zuerich.com/zuercher-wienachtsdorf